Lehrer-Schüler-Fußball

Lehrer halten Neuntklässler beim Fußball in Schach

 Beim traditionellen Lehrer-Schüler-Fußballspiel der Hans-Scholl-Realschule siegten die Lehrer  nach einem spannenden Spiel knapp mit 4:3 (3:2). Nachdem die Lehrer verdient mit 1:0 durch einen 'Abstauber' von Herrn Schmid in Führung gingen, gelang den Schülern ein überraschender Doppelschlag zur 2:1-Führung. Torschützen waren nach einem Alleingang Julian Brünsch (9b) und Christoph Schieder (9c), der mit einem Freistoß vorbei an Freund und Feind, traf. Nach dem Schock wieder erholt, erzielte abermals Herr Schmid durch einen leicht abgefälschten Schuss den Ausgleich. Kurz vor dem Seitenwechsel zeigte Fußball-SAG-Trainer Josef Rodler in seinem letzten Einsatz für die Schule sein ganzes Können und ihm gelang die erneute Führung mit einer schönen Aktion. Nach der Pause verstärkten die Schüler ihre Bemühungen etwas, jedoch konterten die Lehrer clever und Herr Schmid gelang sein dritter Treffer zum 4:2. Der 4:3-Anschlusstreffer erzeugte nochmal etwas Hektik im Lehrerstrafraum unseres Direktors Herrn Dr. Meier, allerdings blieb es schlussendlich bei diesem Resultat. Danke an Herrn Fleischmann für die gute Spielleitung und an alle Lehrer (darunter auch zwei Lehrerinnen) und natürlich an die fairen Verlierer von Schülerseite, die wesentlich zum Erfolg dieses schönen Ereignisses am Schuljahresende beitrugen.

  • DSC_0308DSC_0308
  • DSC_0408DSC_0408