Hans-Scholl-Tag

Hier gehts zum Artikel im Onetz

Zum 100. Geburtstag von Hans Scholl                                                                                                                                                                                                                                          

Sich von Hans Scholl ein Stück abschneiden…

…konnten die Schüler, Lehrer und Ehrengäste am Freitag, den 26.10. an der Hans-Scholl-Realschule - und zwar wörtlich: Eine große Motivtorte mit dem Profil Hans Scholls und weißer Rose aus Marzipan. Verteilt wurde die Köstlichkeit von den Ehrengästen Karl Graf Stauffenberg (Enkel des Widerstandskämpfers), Hans Schuierer (Symbolfigur des Widerstands gegen die WAA), Veit Wagner (Stadtrat, Weiden ist bunt), Thomas Muggenthaler (Bayerischer Rundfunk) und Michael Geyer (Filmregisseur und Produzent). Die Ehre des Anschneidens gebührte dabei Julian Aicher, dem Neffen Hans Scholls.

Doch der Reihe nach. Denn bereits am Vormittag in der ersten Stunde hatten die Schüler der 9. Jahrgangsstufe ihren großen Auftritt. Sie sprachen vor allen Klassen zum Thema „Wer war Hans Scholl?“ Weiter ging es mit einem bunten Programm, das Ehrengäste und Lehrer zusammen vorbereitet hatten. Karl Graf Stauffenberg und Julian Aicher redeten mit Schülern über ihre berühmten Vorfahren und die Herausforderungen der Gegenwart: gelebte Demokratie und echte Ökologie. Thomas Muggenthaler, Michael Geyer und die Klasse 9 c standen vor Schülern zum Thema Konzentrationslager Flossenbürg. Veit Wagner und Hans Schuierer beleuchteten die Themenbereiche Menschenrechte und Mitgestaltung in der Demokratie.

Die Schüler der Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 befassten sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit „Mut“. Ein Geo-Caching Rundgang führte zu Orten in Weiden, an denen man Mut braucht. Gestaltet wurden Kunstwerke, die Mut machen. Im Impro-Theater wurden Situationen nachgestellt, in denen man Mut braucht. Sportler machten Spiele, die Mut erfordern. Es wurden Rätsel zu Hans Scholl kreiert, im Internet recherchiert, ein Lebenslauf Hans Scholls auf English erstellt und vieles mehr.

Eine besondere Symbolik wohnte der Wiedereinweihung des riesigen Gemäldes im Pausenhof inne. Eine Woche lang hatten Schüler zusammen mit Arbeitern der Stadt Weiden das Kunstwerk restauriert. Die Klassensprecher beschrifteten Flugblätter mit Schlagworten, die für sie Hans Scholl ausmachen und legten sie mit weißen Rosen auf dem Schriftzug „Gleichheit – Menschlichkeit – Freiheit“ nieder.

Nach all diesen Projekten mit viel Schweiß und Fleiß hatten sich die Schüler ihre Schulferien redlich verdient. Die Lehrer indes gingen in die Verlängerung. Zusammen mit dem Kollegium der Sophie-Scholl-Realschule wohnten sie der öffentlichen Interviewrunde zu den Themen „Verantwortung – Zivilcourage – Erinnerungskultur“, moderiert von Thomas Muggenthaler, in der Schulaula bei  - ermöglicht vom Förderverein der Hans-Scholl-Realschule und der Hanns-Seidel-Stiftung. Für die illustre Runde aus Veit Wagner, Hans Schuierer, Karl Graf Stauffenberg und Julian Aicher war es ein Leichtes eine Atmosphäre zu schaffen, die gleichermaßen unterhaltsam wie würdevoll war. Immer wieder betonten die sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten unisono die Notwendigkeit des Engagements für die Gesellschaft, sei es kulturell, politisch oder ökologisch. Oberbürgermeister Kurt Seggewiß dankte Schulleiter Dr. Michael Meier für die Organisation des Festtages. Dieser lud dann alle ca. 130 Zuhörer zum feierlichen Anschneiden des Motivkuchen auf dem Pausenhof ein.

  • AicherAicher
  • Aicher1Aicher1
  • AnschnittAnschnitt
  • GemeinschaftsfotoGemeinschaftsfoto
  • GeyerBiehlerGeyerBiehler
  • HabekeineAngstHabekeineAngst
  • ImproImpro
  • InterviewrundAllesInterviewrundAlles
  • InterviewrundeInterviewrunde
  • KnstlerKnstler
  • KuchenKuchen
  • KunstwerkKunstwerk
  • MutMut
  • MutIIMutII
  • MutspielMutspiel
  • NiederlegungNiederlegung
  • PressefotoPressefoto
  • PublikumPublikum
  • SchlusswortSchlusswort
  • SchollSchulenDeutschlandSchollSchulenDeutschland
  • SchuiererPaarSchuiererPaar
  • SeggewiSeggewi
  • SpieleMutSpieleMut
  • WagnerWagner
  • WerWarHansSchollWerWarHansScholl
  • WhowasHansSchollWhowasHansScholl
Römervortrag

„Pugnate“

…hieß es für alle Sechstklässler vergangen Montag, denn die Römische Legion war im Haus. Die pädagogische Einmann-Armee Josef-Geisberger begeisterte den Geschichte-Nachwuchs der HSR mit Ergebnissen der experimentellen...

Read more
Besuch des Felsenkellers

Felsenkeller – Bomben, Diebe, Bier

Alle siebten Klassen der HSR durchkletterten am vergangenen Dienstag das Felsenkeller-Labyrinth in Schwandorf. Mehr als 25 Meter unter der Erde erfuhren sie die bewegte Geschichte der Stadt vom...

Read more
Besuch der Buchhandlung Rupprecht

„Was verdient ein Autor?“

Unsere Schüler der Klasse 5a und 5b staunten nicht schlecht, als Buch-händlerin Rebekka Wild ihnen diese Frage beantwortete. „Zwischen 0,50 Cent bis einen Euro bei einem Buchpreis von ca. 10...

Read more
Spende für "Lichtblicke"

Hans-Scholl-Realschule spendet 1000 Euro für "Lichtblicke"

Weiden. (ms) Zehn 100-Euro-Scheine durfte die strahlende Schirmherrin Elisabeth Wittmann (rechts) am Donnerstag in der Hans-Scholl-Realschule entgegennehmen. Das Geld stammt...

Read more
Regionalentscheid Basketball

Für die zwei von Roman Lang gecoachten Basketball-Teams der HSR war heuer leider jeweils schon im Regionalentscheid in Neustadt der Weg zu Ende. Aufgrund der Weiterverschiebung der Jahrgänge und den damit neu zusammengestellten Teams der Jungen...

Read more
Schachmeisterschaft HSR

Schachmeister der HSR gesucht

Es ist wieder so weit. Der Schachraum der HSR öffnet seine Tür jede große Pause für die Meisterschaft 2019. Gesucht werden die besten Schüler, die besten Lehrer, der beste Fünftklässler und die beste...

Read more
Vortrag Radioaktivität

Vortrag Radioaktivität

Mit Dr. Andreas Zinkl holte sich die HSR einen Fachmann für Radioaktivität an die Schule. Er ist Radiologe am Klinikum Weiden und hat folglich beruflich mit Strahlung zu tun. Für die 10. Klasse deckte er von den...

Read more
Blindes Schach

Kann man blind Schach spielen?

Ja! Ludwig Zier bewies es den 14 Schülern der HSR eindrucksvoll. Seit seiner Jugend erblindet konnte er eine beeindruckende Schachkarriere hinlegen. Da hatte so mancher Schach-Normalo das...

Read more
Thementage Uni Regensburg

Thementage Universität Reegensburg

Die Thementage der Universität ist die qualitativ hochwertigste Fortbildung für Lehrer der Oberpfalz. Vom erfahrenen Lehrer bis zum Professor geben hier Experten Auskunft in vielen unterschiedlichen...

Read more
OSJ-Cup

OSJ-Cup an HSR

Ist Schach gewaltlos? Alle die jetzt „Ja“ meinen, sollten bedenken, dass beim Schach Figuren gnadenlos geschlagen und Bauern geopfert werden. Das höchste Spielziel heißt „Schachmatt“, kommt aus dem Persischen und bedeutet...

Read more