Seifenkistenrennen

Schneller als die Polizei

Zum Ende des Schuljahres war es wieder so weit: Die Stadt Weiden richtete nach dem großen Erfolg im letzten Jahr erneut ein Seifenkistenrennen aus und … das Rennteam der Hans-Scholl-Realschule war natürlich mit am Start. Die Ziele für dieses Jahr waren klar definiert: schneller als im Vorjahr und den inoffiziellen Titel „Schnellste Schule Weidens“ verteidigen. Um dies alles zu erreichen wurde im Vorfeld zum ersten Mal ein Trainingstag mit den neuen Piloten abgehalten. Am Ende konnten sich die Schüler Luis Heibl und Erol Özbay, beide 7 a, gegenüber den anderen Bewerbern durchsetzen. Der Förderverein der Schule unterstütze wieder das Vorhaben und somit konnten neue Räder und Kugellager angeschafft werden.

Am 22.07.2018, dem Rennsonntag, zeigte sich bereits bei den Probeläufen, dass sich der Trainingstag und das neue Material bezahlt gemacht haben. Nach weiteren drei Wertungsläufen stand das Ergebnis fest: Vierter Platz von 47 Teams. Der betreuende Lehrer Herr Röder konnte eine äußerst positive Bilanz ziehen: Alle Ziele erreicht.

Übrigens: Die Polizei belegte den zehnten Platz!

Video 1

Video 2

Video 3

 

  • Seifenkiste-2018-1Seifenkiste-2018-1
  • Seifenkiste-2018-2Seifenkiste-2018-2
  • Seifenkiste-2018-3Seifenkiste-2018-3
  • Seifenkiste-2018-4Seifenkiste-2018-4
  • Seifenkiste-2018-5Seifenkiste-2018-5
  • Seifenkiste-2018-6Seifenkiste-2018-6
  • Seifenkiste-2018-7Seifenkiste-2018-7
  • Seifenkiste-2018-8Seifenkiste-2018-8